Großübung bei der Firma Josko

Zahlreiche Feuerwehren nahmen am Sonntag den 23. April 2017 an der Großübung bei der Firma Josko in Kopfing (Bezirk Schärding) teil.

Mitten im 30 000 m2 großem Firmengelände der Fa. Josko brach am nachmittag ein Feuer aus. Die Aufgabe der Feuerwehr Natternbach bestand darin, das mittels TLF Natternbach der Hubsteiger der Feuerwehr Engelhartszell mit Löschwasser versorgt wird. Der Atemschutztrupp mit Wärmebildkamera musste zeitgleich nach vermissten Personen im Brand stehendem Gebäude suchen, und Anschließend dem Rettungsdienst Übergeben.

Nach ca 1,5 Stunden Übung konnte Fahrzeugkommandant HFM Patrik Sippl den Befehl zum Aufräumen geben.

(Durchführende Feuerwehr Engertsberg)

mehr lesen

KAT Seminar-I

 

HAW Michael Humer absolvierte am 3.- 4. April 2017 an der OÖ. Landesfeuerwehrschule 

den Lehrgang  ,,Katastrophenschutz-Seminar I "

Aus Einsatzübung wurde Ernstfall

Die Feuerwehr Natternbach nahm am Freitag den 31.03.2017 an einer Einsatzübung der Alarmstufe II bei der Feuerwehr Aubach Gem. Eschenau/H. teil. Der Alarmtext heißt Brand in Aubach bei der Fam. ..........., doch nach kurzer Zeit heulten die umliegenden Sirenen. An den Funksprüchen wahr zu hören das es sich um einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person handelt. Es stellte sich heraus das die Ersthelfer die Verunfallte Person aus der misslichen Lage befreien konnten. Die Aufgaben der Feuerwehren beschränkte sich auf absichern und aufräumen der Unfallstelle.

Feuerwehren: Aubach, Eschenau, Heiligenberg, Natternbach  

mehr lesen

Atemschutz

 

Kamerad OFM Manuel Berger absolviert von 27. bis 30. März 2017 in der OÖ Landesfeuerwehrschule den Lehrgang 

,, Atemschutzträger "

Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung THL

Bei strahlenden Sonnenschein und angenehmen Temperaturen, konnte am Samstag den 25. März 2017 das Technische Hilfeleistungsabzeichen in Bronze und Silber absolviert werden. 24 Kameraden haben sich unter Ausbildungsleiter Löschmeister Christian Schauer mehrere Wochen auf diese Leistungsprüfung intensiv vorbereitet.

Allen voran muss jeder Teilnehmer einen Erste Hilfekurs besucht haben. Weiters galt es in der Vorbereitungszeit die die beiden Einsatzfahrzeuge (TLF-A und LFB-A) und Gerätschaften genauerstens unter die Lupe zu nehmen. Das Bewerterteam des Bezirkes Grieskirchen prüfte das Wissen der Teilnehmer. Das richtige Absichern der Unfallstelle, der Aufbau eines Rettungsangriff und das Ausleuchten des Einsatzortes waren gefragt.

Am Ende des Tages durften 13 Feuerwehrkameraden das Leisungsabzeichen in Bronze und 11 Feuerwehrkameraden das Leisungsabzeichen in Silber von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Murauer entgegen nehmen.

Fotos: BI H. Humer

Bericht: BM L. Eder

mehr lesen

"Menschenrettung aus brennenden Haus..."

 

 

....so lautete die Übungsannahme bei der heurigen Frühjahrs-Atemschutzübung, die von der FF Natternbach durchgeführt wurde. Unter der Anleitung  von Atemschutzbeauftragten OBI Manuel Bartenberger und seinem Team wurde diese Übung im alten Gemeindehaus  vorbereitet, das dankenswerte Weise von der Gemeinde Natternbach zur Verfügung gestellt wurde.

Die Aufgabe der einzelnen Atemschutztrupps war die Suche nach vermissten Personen im verrauchten Gebäude, mittels Tragetuch zu bergen und anschließend der Rettung zu übergeben. Dabei leisteten auch die eingesetzten Wärmebildkameras sehr gute Dienste. Der Aufbau einer Angriffsleitung mittels C-Strahlrohr musste ebenfalls von den Atemschutztrupps bewältigt werden.

Einsatzleiter OBI Manuel Bartenberger war sichtlich zufrieden  mit dem Verlauf dieser Übung. Auch Abschnittskommandant BR Helmut Neuweg bedankte sich für die gute Vorbereitung und Durchführung dieser Atemschutzübung. Bürgenmeister Josef Ruschak konnte sich ein Bild über den guten Ausbildungsstand der teilnehmenden Feuerwehren des Abschnittes Peuerbach machen.

mehr lesen