Personenrettung bei Forstunfall

FF Natternbach zur Personenrettung bei Forstunfall alarmiert

Zu einem Forstunfall bei der Ortschaft Lichtberg wurden die Feuerwehren Natternbach und Tal am frühen Abend alarmiert. Die Feuerwehren eilten einem Kameraden zu Hilfe, der beim Baumfällen im unwegsamen Gelände durch einen sich drehenden Baum schwer verletzt wurde. In enger Absprache mit Notarzt und Rettung wurde der Feuerwehrkamerad aus dem Waldstück befreit und anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Wir wünschen unserem Kameraden gute Besserung und baldige Genesung.

Bericht: FKur Mag. Dirk L. Hahn

FF Natternbach hilft bei Außenrenovierung der Pfarrkirche

Gutes Miteinander von Pfarre und Feuerwehren in Natternbach

Zwei Tage lang halfen die Feuerwehren Natternbach und Tal sowie einige weitere Helfer bei der Außenrenovierung der Pfarrkirche. Nachdem die Gerüstfirma die Kirche eingerüstet hatte, traten die Kameraden bei gutem Wetter in Aktion und beseitigten mit Hilfe entsprechender technischer Geräte rund um die Kirche den Außenputz. Dies war notwendig geworden, da der Putz sich im Laufe der Jahre mit Feuchtigkeit vollgesaugt hat.

Die Pfarre Natternbach sagt allen Helfern ein herzliches "vergelt's Gott"!

Bericht: FKur Mag. Dirk L. Hahn

mehr lesen

Ölspuren in Natternbach

Gleich zwei Einsätze für die FF Natternbach

Am 17. Mai wurde am Güterweg Riedberg eine ca. 300 m lange Spur von KFZ-Betriebsmitteln entfernt, gleichzeitig beseitigten die Kameraden im Ortskern von Natternbach eine Dieselkraftstoff-Spur. Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge mit insgesamt 15 Kameraden.

Auch die vermeintlich kleinen Einsätze müssen schnell und professionell erledigt werden, um weitere - dann meist größere - Schäden zu verhindern.

Bericht: FKur Mag. Dirk L. Hahn

Erfolgreiche Lehrgangsteilnahme

Gruppenkommandanten-Lehrgang erfolgreich absolviert

Unsere Kameraden HBM Norbert Obernhumer und AW Manuel Berger waren eine Woche auf der Landesfeuerwehrschule in Linz und haben dort den Gruppenkommandanten-Lehrgang erfolgreich absolviert.

Die FF Natternbach gratuliert herzlich zum erlangten Abschluß.

Bericht: FKur Mag. Dirk L. Hahn

Florianimesse in Natternbach

Feuerwehren im Pflichtbereich Natternbach feierten Florianimesse

Die Feuerwehren Natternbach und Tal feierten am Hochfest des heiligen Florian zusammen mit der Feuerwehrjugend und einer großen Gottesdienstgemeinde die Florianimesse. Der hl. Florian ist nicht nur Schutzpatron der Feuerwehr, sondern auch 1. Diözesanpatron von Linz und Landespatron von Oberösterreich.

Im Anschluß an die hl. Messe wurden bei einer kameradschaftlichen Zusammenkunft der FF Natternbach folgende Auszeichnungen verliehen: OLM Josef Helletsgruber und LM Thomas Sageder erhielten die Feuerwehr-Dienstmedaille für 25-jährigen treuen Feuerwehrdienst und JFM Leander Ballsieper das Leistungsabzeichen in Bronze. Außerdem überreichte BM Bernd Gosch, Kreisfachwart Bekleidung beim Stadtfeuerwehrverband Neumünster (Schleswig-Holstein), eine norddeutsche Spezialität als Gastgeschenk.

Bericht: FKur Mag. Dirk L. Hahn

mehr lesen

Abschnittsübung in Neukirchen a. W.

FF Neukirchen am Walde führte kombinierte Abschnittsübung mit Atemschutz durch

Acht Kameraden der Feuerwehr Natternbach nahmen mit Tanklöschfahrzeug und schwerem Atemschutz an dem von der Feuerwehr Neukirchen a. W. durchgeführten Übungseinsatz teil.

Übungsobjekt war die Firma Strasser Landtechnik in Neukirchen am Walde. Die Übungsannahme war ein Entstehungsbrand in einer Lagerhalle mit vier vermissten Personen sowie eine Bergung von Kanistern mit gefährlichen Stoffen. Die Länge der Schlauchleitung betrug ca. 800 m. Insgesamt waren sieben Feuerwehren vom Abschnitt Peuerbach mit 63 Mann an der Übung beteiligt.

Bericht: E-OAW Ewald Humer, FKur Mag. Dirk L. Hahn

mehr lesen